Jugendtagssong wurde aufgenommen

Das Gremium Jugend unter Leitung von Apostel Falk hat im Frühjahr die Idee entwickelt, dass in diesem Jahr ein Mottosong als Leitmotiv dem diesjährigen Jugendtag in besonderer Weise einen musikalischen Akzent verleihen soll. Dazu wurde ein Wettbewerb für Texter ausgeschrieben, bei dem zum diesjährigen Jugendtagsmotto "Komm und sieh!" alle norddeutschen Poeten und Lyriker aufgefordert wurden, unter bestimmten formalen Vorgaben einen Songtext zu erstellen.

Das Ergebnis war ein voller Erfolg! Zahlreiche Geschwister aus Norddeutschland haben sich an dem Wettbewerb beteiligt und ihre Vorschläge eingeschickt, so dass die Auswahl nicht leicht fiel. Letztlich bekam ein Text von Sabine Dietschmann aus Kiel den Zuschlag und dieser wurde von Gerrit Junge und Sigi Hänger vertont. Heraus gekommen ist ein jazziger Song, der die Stimmung des Textes einfängt und die Aufforderung des Jugendtagsmottos ernst nimmt. "Augen auf!" heißt der Song und will im Refrain alle Besucher zum Mitsingen einladen, um nach der Bewertung von hundertfach erlebten Alltagssituationen in den Strophen, gemeinsam richtig hinzuschauen.

Anhören kann man sich den neuen Song auf den Jugendtagsseiten www.norddeutscher-jugendtag.de